18.05.2017

Strompreis – Warum ist Strom so teuer?

Strompreis – Warum ist Strom so teuer?

In diesem Jahr zahlt ein Haushalt im Durchschnitt einen Strompreis von 29,16 ct/kWh. Das macht für eine Familie mit einem Jahresverbauch von 3500 kWh knapp 1021 Euro im Jahr oder 85 Euro im Monat. Ein stattliches Sümmchen, aber wer verdient da eigentlich so viel am Strom? Vor allem angesichts der Nachrichten, dass der Strom an der Börse billig ist wie nie zuvor.

Das passt nicht zusammen, hat aber einen einfachen Grund: Strom wird nicht nur gehandelt, sondern er muss im Haushalt stets zur richtigen Zeit da sein, natürlich müssen Steuern gezahlt werden und die Energiewende soll auch finanziert werden.

 

Bei Strom stimmt sogar der Spruch, dass früher alles viel günstiger war:

So gesehen ist Strom gar nicht so teuer, denn die Investition in die Zukunft in Form vom Ausbau erneuerbarer Energien und deren Nutzung über effiziente und flexible Netze ist einfach schon mit eingebaut.

Kommentar hinzufügen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*